Tiny Island - Supportforum

Zurück   Tiny Island - Supportforum > Community Area > Laberecke

Hinweis

Laberecke Hier könnt Ihr über Gott und die Welt reden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2014, 21:35   #1
JohnAllday
Schiffskoch
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 125
Standard DSL-Desaster: Die Lügen der Internetanbieter

Auch hier im Forum wird es in Kritik- und Bugpostins immer wieder offenkundig:

Immer, wenn irgendwas am Spiel nicht korrekt läuft, Ladezeiten überschritten werden und "wenn die Bombe zu schnell erscheint", immer wird es auf den Spielserver geschoben, oftmals "weil ich habe eine gute Leitung!" und es wird auf die "16.000er Leitung bei Internetanbieter blabla" oder die 50.000er Speedleitung etc verwiesen.

Dass diese Leitungszahlen sehr oft nicht wirklich erreicht werden, sollte eigentlich schon bekannt sein, aber scheinbar lassen sich immer noch viele Leute vom "Gesetz der grossen Zahlen" blenden oder wollen es nicht verstehen.


Die Computerbild hat, mal wieder, wie schon so oft, einen recht aktuellen Test vorgelegt:

Zitat:
Wie Internetanbieter bei ihrer Werbung übertreiben
DSL-Desaster: Die Lügen der Internetanbieter


Von Christian Just, Malte Mansholt, 11.07.2014, 11:25 Uhr

Bis zu 100.000 KBit/s und mehr versprechen Anbieter von schnellen Internetanschlüssen. Bis zu! Denn nur wenige Nutzer erreichen die Werte auch. COMPUTER BILD erklärt Ihnen warum.


##

Geht es um den Verkauf der eigenen Produkte, nehmen DSL-Anbieter den Mund gerne voll. Immer schnellere Verbindungen versprechen sie und die Kunden glauben es gerne. Nach dem ersten Anschluss macht sich dann Enttäuschung breit. Das „bis zu“ in der Beschreibung haben die Provider nicht umsonst dort platziert. Besonders schlimm ist es bei den klassischen Internetanbietern.



Kabel-Anbieter im Vorteil

Die großen deutschen Kabelanbieter Unitymedia, Kabel BW und Kabel Deutschland lassen die DSL-Konkurrenz deutlich hinter sich: So luden die Kunden der drei Top-Kabelanbieter Daten im Schnitt mit knapp 35.000 KBit/s herunter; bei den Kunden der drei größten DSL-Anbieter lief der Download dagegen nur mit knapp 12.000 KBit/s.

Versprechen gehalten?


Halten die Anbieter ihre Versprechen?

Der Test lieferte ein eindeutiges Ergebnis:

Das versprochene Tempo wird nicht mal annähernd erreicht! Vor allem bei schnelleren Anschlüssen lagen die realen Datenraten in der Regel ein gutes Drittel oder mehr unter den Werbeangaben.

Die größte Abweichung gab es bei O2-DSL-Tarifen mit beworbenen 50.000 KBit/s: Im Schnitt lag das Downloadtempo bei 17.289 KBit/s – satte 65 Prozent weniger!

Rein juristisch dürften sich die DSL-Anbieter allerdings im grünen Bereich befinden: Das angepriesene Tempo ist meist als Maximalwert gekennzeichnet („Surfen mit bis zu …“), häufig weisen die Dienste bei der Bestellung auf ein möglicherweise niedrigeres Tempo hin.


Mittags und Abends bricht das Tempo ein


Wer ist schuld am miesen Tempo?

Einen einzelnen Schuldigen gibt es nicht, sondern gleich mehrere:

Die DSL-Anbieter: Sie haben den Umstieg auf neue Technik bisher verschlafen. Erst Ende 2014 wird VDSL für mehr Tempo sorgen.
Die Kabelanbieter: Immer wieder geben Anbieter zu den Turbo-Anschlüssen gratis Router dazu, die zumindest beim WLAN-Tempo überhaupt nicht für diese Datenrate ausgelegt sind.
Die Politik: Langfristig sorgen nur neue Glasfaserleitungen für mehr Tempo. Das Verlegen ist jedoch teuer, auch wegen aktueller Bauvorschriften und organisatorischer Hürden: So ähnelt der Aufwand für das Verlegen der winzigen Kabel derzeit beinahe dem für einen neuen Abwasserkanal.
WLAN-Funkstörungen in Städten: In Gegenden mit dichter Wohnbebauung arbeiten oft so viele WLAN-Netze nebeneinander, dass sie sich auf der gängigen Frequenz 2,4 Gigahertz stören. Nur neuere WLAN-Router funken mit guter Leistung auch auf der weniger störempfindlichen Fünf-Gigahertz-Frequenz.
Die Kunden: Aus Angst vor Problemen behalten viele ihre alten Tarife und überholte Technik.



http://www.computerbild.de/artikel/c...-10280679.html
Die Meldung wurde in ähnlicher Form auch von anderen Webseiten weitergegeben

Zitat:
Check24
DSL-Kunden surfen deutlich langsamer als Kunden mit Kabelanschluss
http://www.check24.de/dsl/news/test-...digkeit-57275/
Zitat:
Die Welt

Digital
DSL- und Kabel-Test
27.06.14
Internet bis zu 65 Prozent langsamer als versprochen

Die Werbung verspricht Spitzentempo, doch wie schnell surft Deutschland wirklich? Der Test von "Computer Bild" zeigt: Downloads per Kabel sind im Schnitt fast dreimal schneller als per DSL.
http://www.welt.de/wirtschaft/webwel...rsprochen.html
Zitat:
Die Tempolügen beim Internetanschluss

Bis zu 100.000 KBit/s und mehr versprechen Anbieter von schnellen Internetanschlüssen. Doch nur wenige Nutzer erreichen die Werte auch. Besonders schlimm ist es bei den klassischen Anbietern
http://www.welt.de/wirtschaft/webwel...anschluss.html
Grade der Rückgang der Internetgeschwindigkeit in dicht besiedelten Gebieten und Ballungsräumen oder zu den Hoch-Zeiten, wenn alle gleichzeitig im Netz aktiv sind, würde hier einleuchten, ebenso wie Einschränkungen des Spieles, wenn man nebenher noch anderen Aktivitäten im Internet nachgeht oder mehrere Personen an der selben Strippe hängen.


Auch ein weiterer Bericht dürfte Aufschluss darüber geben, dass es auf Seiten des Users mehr Gründe, Hürden und Fallstricke gibt, die auf seiner Seite schlechte Ergebnisse und Fehlfunktionen mit Spielservern geben kann

Falsche Einstellungen und nicht zueinander passende Hardware

Zitat:
WLAN, Geräte, Einwahl und Tricks
FritzBox, D-Link & Co.: Die besten Router-Tipps für besseres Internet

Von Sebastian Kolar und unserem Autor Markus Schmidt, 29.06.2014, 09:15 Uhr

Router sind die zentrale Schnittstelle zwischen PC und Internet – da muss alles funktionieren. Hier gibt es die große Übersicht für Bedienung und Top-Geräte sowie die besten Router-Tricks.

http://www.computerbild.de/artikel/c...x-8925235.html

Was ich mir wünschen würde?

User sehen ein, dass sie, auch wenn sie eine "bis zu 16.000er" Leitung bestellt haben und auch jeden Monat bezahlen, nur "bis zu 16.000" bekommen und dass dieses auch bei ihnen häufig nicht erreicht werden kann.

Stellenweise werden diese Werte sogar noch deutlicher unterschritten als dieser Computerbild-Beitrag mit Durchschnittswerten beschreibt.

Man sollte endlich anfangen, sich nicht gegenseitig den schwarzen Peter zuzuschieben, sondern vielleicht mal zu verschiedenen Tages-und Nachtzeiten ein paar Speedtests durchlaufen zu lassen und die Ergebnisse zu speichern.

Vielleicht ist tatsächlich auch der Internetanbieter schuld, und nicht, wie es so oft keck behauptet wird, der Server von PlayaGames?

Beispiel-Test http://dsl-speedtest.computerbild.de/
12.000er Funk-DSL-Leitung übertrifft meine Erwartungen


Update, neuer Test

Geändert von JohnAllday (30.07.2014 um 14:52 Uhr)
JohnAllday ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagt:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2014 by 'Playa Games GmbH'